Wenn man vor etwa 20 Jahren behauptet hätte, dass man online Geld verdienen möchte, um so sein eigenes Leben zu finanzieren, wurde man höchstwahrscheinlich ausgelacht und nicht ernst genommen. Heutzutage sieht das jedoch anders aus. Es gibt unzählige Internet-Millionäre, die es geschafft haben eine Idee in ein profitables Geschäft umzuwandeln und so Millionen zu verdienen. Sie nutzten die Macht und das Potenzial des Internets und veränderten somit ihr Leben und unsere heutige Welt, in der wir leben.

Jeder kann heutzutage mit dem richtigen Wissen und der benötigten Willenskraft sowie Motivation online Geld verdienen und sogar selbstständig werden.

Auch wenn die Medien von einzelnen Erfolgsgeschichten berichten, in denen Leute das Glück hatten, vom einfachen Arbeiter zum Multi-Millionär zu werden. In Wahrheit gibt es mehrere zehntausend von Leuten, die ihren Lebensunterhalt im Internet (online) verdienen und manche von diesen Leuten, haben es auch geschafft Millionen zu verdienen.

Hier möchte ich jedoch erwähnen, dass man am Anfang nicht sofort über Nacht Geld im Internet verdient und reich wird. Es ist eine Menge an Arbeit nötig und ohne Disziplin wird man im Internet nicht erfolgreich.


Hier sind 5 Möglichkeiten, die Du selbst nutzen kannst, um so online Geld zu verdienen:

1) Schreibe ein e-Book
In den letzten Jahren ist das Schreiben von e-Books immer populärer geworden. Der Online-Markt explodiert regelrecht, es gibt unzählig viele e-Books und das Gute daran ist, dass man selbst nicht einmal eine eigene Website oder einen eigenen Blog braucht, um sein eigenes Buch zu vermarkten. Amazon, Barnes & Noble oder Kobo sind nur einige von vielen Websites, bei denen Du heute noch dein e-Book publizieren könntest. Bei Amazon bekommst Du beispielsweise für jedes verkaufte e-Book 70% an Provision.
Auf Amazon werden jährlich ca. 8-11 Millionen e-Books verkauft. Es gibt alle möglichen Kategorien, von Kochbüchern bis hin zu Krimis.

Die US-amerikanische Autoren Amanda Hocking aus Minnesota verdient jährlich mehr als 2$ Millionen US-Dollar mit ihren e-Book Verkäufen. Sie schreibt Horror-Geschichten über Vampire und Zombies oder auch Teen-Romanzen, diese e-Books verkauft sie im Durchschnitt für 3,50$ bis 7,99$ pro Stück.

2) Verkaufe Produkte / Artikel auf eBay
eBay ist hervorragend dafür geeignet alte Dinge, die Du nicht mehr brauchst, für einen guten Preis zu verkaufen. Aber nicht nur das, eBay ist ein globaler Marktplatz und bietet Händlern und Unternehmern die Möglichkeit verschiedene Produkte zu kaufen und anschließend profitabel zu verkaufen. Wenn Du die Fähigkeit hast, Leuten das zu verkaufen, was sie suchen und kaufen wollen, dann könntest Du sogar von zu Hause aus deinen eigenen eBay-Shop betreiben und Produkte weltweit an Kunden verkaufen.

Matt und Amanda Clarkson sind ein sehr erfolgreiches Paar. Beide haben es geschafft über 8$ Millionen US-Dollar mit eBay-Verkäufen zu verdienen.

3) Verdiene Werbeeinnahmen mit deinem Blog
Zunächst einmal muss erwähnt werden, dass sich diese Methode, um online Geld zu verdienen, nur für Blogs lohnt, die bereits ein gewisses Maß an Traffic und Besuchern haben.

Wie verdient man genau Geld mit einem Blog?
Eine von vielen Möglichkeit, um Geld mit einem Blog zu verdienen, sind Werbeeinnahmen. Einer der größten und bekanntesten Werbeanbieter ist Google. Mit „Google AdSense“ ist es möglich durch eingebaute Werbeanzeigen (Werbebanner) im Blog, pro Klick darauf, Geld zu verdienen. Wenn man die Werbeanzeigen gut platziert, ist es möglich bequem sehr gute Werbeeinnahmen zu erzielen.

Einer der erfolgreichsten Blogger heute ist der kanadische Blogger John Chow, welcher mehr als 40.000$ US-Dollar monatlich durch Werbeeinnahmen und andere Online-Einnahmen verdient. Ironischerweise geht es in seinem Blog darum, wie man online Geld verdienen kann.

4) Teile Tweets für Sponsoren
Die Website SponsoredTweets.com bietet dir die Möglichkeit, mit Twitter Geld zu verdienen. Du musst zum einen verschiedene Werbenachrichten (Tweets & Links) von Sponsoren an deine „Follower“ schicken. Dabei ist es dir gestattet eine Summe anzugeben, die Du pro „Tweet“ erhalten willst. Außerdem kannst Du zwischen verschiedenen Kategorien wählen und Keywords aussuchen, mit denen Du arbeiten möchtest. Anschließend musst Du nur noch darauf warten, dass dich Werbetreibende (Sponsoren) kontaktieren und mit deiner angegebenen Summe pro „Tweet“ einverstanden sind, denn sie sind die jenigen, die dich bezahlen.

Beim gesamten Prozess hast Du als „Tweeter“ volle Kontrolle über deinen Account und kannst so auch die Benennung der „Tweets“ frei wählen oder auch alle vorgegebenen „Tweets“ der Sponsoren ablehnen. 

Damit Du mit SponsoredTweets.com Geld verdienen kannst, wird vorausgesetzt, dass Du Englisch verstehst und auch die Grammatik beherrschst.

5) Verkaufe Stockfotografie
Das Internet hat dafür gesorgt, dass gerade die Nachfrage nach Stockfotografie enorm angestiegen ist. Somit besteht im Online-Markt ein hoher Bedarf an hochwertigen Stockfotos/-bildern für Online-Medien, Werbeanzeigen und Werbespots.

Yuri Arcurs zählt heute zu den weltweit besten Fotografen im Online-Markt. So verkauft er beispielsweise alle 8 Sekunden ein Foto/Bild und dies 24 Stunden am Tag. Somit kommt er jährlich auf über 4 Millionen verkaufte Fotos/Bilder. Arcurs verdient jährlich mehrere Millionen Dollar und das nur, weil er einfach der Beste indem ist, was er tut. Es gibt sehr viele großartige Fotografen, jedoch hat ­Yuri ­Arcurs es geschafft, sich einen Ruf für konsistente, qualitativ hochwertige und fantasievolle Fotografie aufzubauen.

Wenn Du auch ein professioneller Fotograf oder einfach nur ein Hobby-Fotograf bist, dann solltest Du die Möglichkeit Fotos/Bilder online zu verkaufen auf jeden Fall in Betracht ziehen. Shutterstock.com gehört zu einer der größten Online-Bildagenturen und bietet Fotografen lukrative Verdienstmöglichkeiten an.

Fazit
Du siehst, dass Du nicht unbedingt ein Programmierer oder ein Computer-Experte sein musst, um online durchzustarten. Es gibt heutzutage unzählige Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen, wenn Du kreativ und einfallsreich genug bist, wirst auch Du erfolgreich sein. 

Du kannst heute noch anfangen, worauf wartest Du also noch?


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, kannst Du ihn auch gerne teilen oder kommentieren.
Wir sind stets offen für dein Feedback. :)


Bildquelle: www.freeimages.com


  Über den Autor

Andreas Kern

Inhaber, Administrator sowie Chefredakteur von ErfolgsMotiv. Er interessiert sich leidenschaftlich für die Themen: Erfolg, Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Personal-Coaching, sowie Online-Marketing und Finanzmanagement. Sein Ziel ist es, Menschen mit seinen Beiträgen zu motivieren und zu inspirieren, um deren Leben so positiv zu bereichern.

  2 Kommentare

  1. Ich bin mir sicher das jeder im Internet Geld verdienen kann. Sicherlich muss der absolute Wille zum Erfolg vorhanden sein. Auch ist es in jedem Fall empfehlenswert sich in diesem Bereich weiter zu bilden und die kostenlosen bzw. kostenpflichtigen Informationen zum Thema „Geld verdienen im Internet“ zu nutzen. Wer erfolgreich im Internet Geld verdienen möchte brauch auch unbedingt genügend durchhalte-Vermögen.
    Richtig ist auf jeden Fall, das man von den Geld verdienen im Internet leben kann. Das kann ich aus eigener Erfahrung behaupten ;-)

    Beste Grüße

    Steffen

    Antwort hinterlassen
    • Andreas K.

      Hallo Steffen

      danke für deinen Kommentar. ;)

      Da gebe ich dir vollkommen recht. Wer im Internet Geld verdienen möchte, brauch unbedingt einen starken Willen und das richtige „Mindset“, denn am Anfang sieht man kaum wahrnehmbare Erfolge. Nur wer nicht aufgibt und weiter macht, auch wenn es ein paar Jahre dauert, wird im Endeffekt belohnt.


      Mit freundlichem Gruß

      Andreas K.

      Antwort hinterlassen

  Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =

error: Geschützter Inhalt!
X Schließen